Erbrecht

Anwalt im Erbrecht

Im Erbrecht können Sie auf uns zählen

Das Erbrecht ist ein emotionaler Bereich. Da bedarf es einen starken und vertrauensvollen Partner an der Seite. Unsere Rechtsanwälte im Erbrecht sind bundesweit in allen Anliegen für Sie da: Bei der Erstellung und Prüfung von Testamenten sowie Erbverträgen, der Klärung von Pflichtteilen oder auch bei Erbstreitigkeiten.

Kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Anwalt im Erbrecht: Ihre Vorteile

Kompetent & fair

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung – für jeden, überall und jederzeit.

Wir übernehmen Ihre rechtliche Vertretung im gesamten Verfahren, dabei informieren Sie immer im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen.

Schnell & direkt

Im Rahmen der Ersteinschätzung rufen wir Sie werktags innerhalb kürzester Zeit zurück.

Bei uns wissen Sie genau, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Transparent & erreichbar

Im Zuge Ihrer Ersteinschätzung erfahren Sie, ob ein Anwalt notwendig ist und erhalten, wenn Sie mögen, einen individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns von werktags von 8–18 Uhr telefonisch. Außerdem können Sie benötigte Dokumente rund um die Uhr in unserem Upload-Portal hochladen.

So einfach erhalten Sie im Erbrecht die Hilfe, die Ihnen zusteht

Schritt 1

Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an

Nach Ausfüllen des Kontaktformulars melden wir uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Am Telefon klären wir, ob in Ihrem Fall ein Anwalt notwendig ist und terminieren auf Wunsch eine Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte im Erbrecht.

Schritt 2

Erhalten Sie eine anwaltliche Erstberatung

Falls erforderlich erhalten Sie von einem unserer Rechtsanwälte im Erbrecht eine Erstberatung. Ihr Sachverhalt wird besprochen, es wird eine Einschätzung der Erfolgsaussichten vorgenommen, Ihnen werden Handlungsoptionen aufgezeigt und eine Prognose möglicher Kosten abgegeben. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll.

Schritt 3

Erfahrene Erbrechtsanwälte vertreten Sie

Wenn gewünscht vertreten wir Sie gerne in Ihrem Fall außergerichtlich oder gerichtlich, bieten Ihnen eine weiterführende anwaltliche Beratung, erstellen Verträge, Schriftsätze oder andere Dokumente.

Sie benötigen Hilfe bei Ihrem erbrechtlichen Problem? Wir sind an Ihrer Seite.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Ihr Anwalt im Erbrecht

Unsere Rechtsanwälte im Erbrecht sind erfahren in der Klärung von Komplikationen im Erbfall und der Sicherstellung von Rechtssicherheit von Testamenten, Erbverträgen und Vollmachten.
Sükrü Sekeryemez
Rechtsanwalt
Das sagen unsere Mandanten
4,6 von 5 Trustpilot Bewertungen
Basierend auf über 2.559 Bewertungen
Ich wurde durch die Anwälte von rightmart vertreten und ich werde auch zu keinem anderen mehr gehen. Sind 100-prozentig zu empfehlen.
Michael Engel
4,7 von 5 Google Bewertungen
Basierend auf über 683 Bewertungen
Sehr freundlich und zuvorkommend, kompetente Beratung zu fairen Preisen. Immer erreichbar und stetiger sowie schneller Kommunikationsaustausch per Mail und Telefon. Wir fühlten uns bei der rightmart Rechtsanwaltsgesellschaft sehr gut aufgehoben und kommen bei Bedarf gerne auf Sie zurück.
Sandra Suckow
5 von 5 Anwalt.de Bewertungen
Basierend auf über 24 Bewertungen
Das Gesamtpaket ist sehr gut – freundliche und fachlich sehr gute Bearbeitung von unserem Anliegen. Danke!
T. H.
Trustpilot Bewertungen
Ich wurde durch die Anwälte von rightmart vertreten und ich werde auch zu keinem anderen mehr gehen. Sind 100-prozentig zu empfehlen.
Michael Engel
Google Bewertungen
Sehr freundlich und zuvorkommend, kompetente Beratung zu fairen Preisen. Immer erreichbar und stetiger sowie schneller Kommunikationsaustausch per Mail und Telefon. Wir fühlten uns bei der rightmart Rechtsanwaltsgesellschaft sehr gut aufgehoben und kommen bei Bedarf gerne auf Sie zurück.
Sandra Suckow
Anwalt.de Bewertungen
Das Gesamtpaket ist sehr gut – freundliche und fachlich sehr gute Bearbeitung von unserem Anliegen. Danke!
T. H.

Alle Dienstleistungen im Erbrecht

Erbrecht

Digitaler Nachlass

Mit der Digitalisierung gehen auch Rechte und Pflichten einher. Wenn ein Mensch verstirbt, muss nicht nur der Mietvertrag gekündigt und bei der Bankfiliale vorgesprochen werden. Der eigene Nachlass betrifft auch das digitale Erbe. Sie sollten sich also nicht nur um Ihr Hab und Gut, sondern auch um den digitalen Nachlass kümmern. Unser Team aus erfahrenen Rechtsanwälten im Erbrecht berät Sie gerne dabei. Mehr erfahren
Erbrecht

Pflichtteil einfordern

Grundsätzlich hat jeder Erblasser das Recht, Personen zu enterben. Dies gilt auch bei einem gesetzlichen Erbanspruch. Dennoch gilt es zunächst immer erst herauszufinden, ob Ihnen ein Pflichtteil zusteht. Die gesetzliche Erbfolge muss geklärt werden. Unsere Erbrechtsanwälte unterstützen Sie dabei und helfen Ihnen dabei, die Ansprüche durchzusetzen, die Sie wirklich haben. Mehr erfahren
Erbrecht

Erbstreitigkeiten

Wenn Erben mit der gesetzlichen Erbfolge nicht einverstanden sind, sich die Erbengemeinschaft nicht einigen kann oder das Testament des Erblassers fehlerhaft sind, kommt es schnell zu Erbstreitigkeiten. Die ohnehin schon belastende Situation droht zu eskalieren. Gerne beraten wir Sie in diesem Fall und stehen Ihnen zur Seite. Wir helfen Ihnen dabei, den Erbstreit zu lösen. Mehr erfahren
Erbrecht

Testamente und Erbverträge erstellen und prüfen lassen

Wenn Sie oder ein Mitglieder Ihrer Familie ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen möchte, stellt sich schnell die Frage, wie dieses so wichtige Dokument formal und inhaltlich richtig zu formulieren ist. Wir klären Sie gerne darüber auf und unterstützen Sie dabei. Sowohl bei der Erstellung als auch bei der Prüfung können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden. Mehr erfahren

Fragen und Ratgeber zum Erbrecht

Welche Fristen gelten im Erbrecht?

Wenn Sie eine Erbschaft ausschlagen wollen, beträgt die Frist grundsätzlich sechs Wochen ab Kenntnis der Erbschaft. Wenn Sie sich im Ausland aufhalten, beträgt die Frist sechs Monate.  Die Anfechtung von Testamenten und Erbverträgen kann innerhalb eines Jahres erfolgen. Der Pflichtteilsanspruch verjährt in drei Jahren nach Kenntniserlangung des Erbfalls. Schlagen Sie ein Erbe nicht aus, gilt es automatisch als angenommen.

Wie hoch ist die Erbschaftssteuer? Gibt es einen Freibetrag?

Wenn Sie erben, fragen Sie sich sicherlich, wie hoch die Erbschaftssteuer ist. Dabei gilt: Je näher Sie mit einer Person verwandt sind, desto höher ist der Freibetrag und desto geringer ist die Steuer auf die Beträge, die oberhalb des Freibetrags liegen. Der Freibetrag hängt davon ab, in welchem verwandtschaftlichen Verhältnis Sie zu dem Erblasser stehen. So liegt der Freibetrag für Ehepartner und eingetragene Partnerschaften bei 500.000 EUR. Bei Kindern liegt der Freibetrag bei 400.000 EUR und bei Enkeln bei 200.000 EUR. Bei Freunden, also Personen die nicht mit dem Verstorbenen verwandt sind, liegt der Freibetrag lediglich bei 20.000 EUR.

Erbschaftssteuer berechnen: Das sollten Sie wissen

Mit welchen Anliegen im Erbrecht kann ich mich an rightmart Rechtsanwälte wenden?

Im Erbrecht können Sie sich mit allen Anliegen an uns wenden. Ganz gleich, ob Sie ein Testament erstellen oder prüfen lassen möchte, Erbstreitigkeiten klären oder einen Pflichtteil einfordern wollen. Auch bei Ihrem digitalen Erbe und bei Sorgerechtsverfügungen stehen wir Ihnen beratend zur Seite.

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 4.33

Your page rank: