Aktuelles Thema Alles, was Sie zum Dieselskandal wissen müssen.
Entschädigung bei Flugverspätung erhalten

Entschädigung bei Flugverspätung erhalten

  • Spezialisierte Anwälte prüfen Ihre Ansprüche bei einer Flugverspätung
  • Bundesweite Vertretung Ihrer Rechte
  • Schnelle Rückmeldung
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung
Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Flug verspätet? Wir sorgen dafür, dass Sie entschädigt werden

Ein verspäteter Flug ist für Reisende immer ein Ärgernis; sei es, weil der lang ersehnte Urlaub weiter nach hinten geschoben wird oder weil man einen wichtigen Anschlussflug verpasst. In vielen Fällen haben Sie als Betroffener aber die Möglichkeit, für die Verzögerung entschädigt zu werden.

Wann sollten Sie Ihre Ansprüche bei Flugverspätung prüfen lassen?

Wenn Ihr Flug sich um drei Stunden oder mehr verschiebt
Wenn aufgrund der Verspätung Kosten wegen Unterkunft etc. auf Sie zukommen
Wenn Ihre Airline Ihnen keinen angemessenen Alternativflug anbietet

Ansprüche bei Flugverspätung prüfen lassen: Ihre Vorteile

Kompetent & fair

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung – für jeden, überall und jederzeit.

Wir übernehmen Ihre rechtliche Vertretung im gesamten Verfahren, dabei informieren wir Sie immer im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen.

Schnell & direkt

Im Rahmen der Ersteinschätzung rufen wir Sie werktags innerhalb kürzester Zeit zurück.

Bei uns wissen Sie genau, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Transparent & erreichbar

Im Zuge Ihrer Ersteinschätzung erfahren Sie, ob ein Anwalt notwendig ist und erhalten, wenn Sie mögen, einen individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns werktags von 8–18 Uhr telefonisch. Außerdem können Sie benötigte Dokumente rund um die Uhr in unserem Upload-Portal hochladen.

So einfach erhalten Sie Hilfe bei einer Flugverspätung

Schritt 1

Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an

Nach Ausfüllen des Kontaktformulars melden wir uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Am Telefon klären wir, ob in Ihrem Fall ein Anwalt notwendig ist und terminieren auf Wunsch eine Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte im Reiserecht.

Schritt 2

Erhalten Sie eine anwaltliche Erstberatung

Falls erforderlich erhalten Sie von einem unserer auf Flugverspätungen spezialisierten Anwälten eine Erstberatung. Ihr Sachverhalt wird besprochen, es wird eine Einschätzung der Erfolgsaussichten vorgenommen, Ihnen werden Handlungsoptionen aufgezeigt und eine Prognose möglicher Kosten abgegeben. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll.

Schritt 3

Erfahrene Reiserechtsanwälte vertreten Sie

Wenn gewünscht vertreten wir Sie gerne in Ihrem Fall außergerichtlich oder gerichtlich, bieten Ihnen eine weiterführende anwaltliche Beratung, erstellen Verträge, Schriftsätze oder andere Dokumente.

Ihr Flug war verspätet und Sie wollen entschädigt werden? Wir sind an Ihrer Seite.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Ihre Anwälte im Reiserecht

Unsere Reiserechtsexperten wissen genau, was bei Flugverspätungen zu tun ist und sorgen für eine angemessene Entschädigung.
Jan Frederik Strasmann, LL.M.
Rechtsanwalt & Managing Partner
Sükrü Sekeryemez
Rechtsanwalt
Das sagen unsere Mandanten

Fragen und Ratgeber rund um die Flugverspätung

Ab wann gilt ein Flug als verspätet?

Das hängt von der Entfernung des Fluges ab: Bei Flügen mit einer Entfernung von 1.500 km oder weniger muss sich der Abflug um zwei Stunden verschieben, bei Flügen innerhalb der Europäischen Union mit einer Entfernung von über 1.500 km oder bei anderen Flügen mit einer Entfernung von 1.500 bis 3.500 km werden Airlines drei Stunden Zeit eingeräumt. Bei allen anderen Flügen erhalten Reisende eine Entschädigung erst bei vier Stunden Verzögerung.

Wie hoch ist eine Entschädigung bei Flugverspätung?

Auch die Höhe der Entschädigung hängt von der Entfernung zwischen Abflugs- und Ankunftsort ab: Bei einer Entfernung von bis zu 1.500 km erhalten Flugreisende 250 EUR, bei innereuropäischen Flügen, die sich über 1.500 km erstrecken oder bei sonstigen Flügen mit einer Entfernung von 1.500 bis 3.500 km beträgt die Entschädigung 400 EUR. Beträgt die Entfernung zwischen Abflugs- und Ankunftsort mehr als 3.500 km erhalten Fluggäste 600 EUR.

Meine Airline beruft sich auf außergewöhnliche Umstände; kann sie eine Zahlung so einfach verweigern?

Tatsächlich entfällt eine Entschädigungszahlung bei Verspätungen, die auf sog. außergewöhnliche Umstände zurückzuführen sind. Beispiele hierfür sind unvorhersehbare Naturereignisse, politische Instabilität oder Luftraumsperrungen; also Dinge, die außerhalb des Einflussbereichs der Luftfahrtunternehmen liegen. Unvorhersehbare technische Fehler, auf die sich viele Airlines berufen, sind nur dann ein außergewöhnlicher Umstand, wenn sie Folgen eines terroristischen Angriffs o.Ä. sind.

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank: