Aktuelles Thema Alles, was Sie zum Dieselskandal wissen müssen.
Ehevertrag erstellen

Ehevertrag erstellen

  • Erfahrene Anwälte im Familienrecht
  • Bundesweite Vertretung Ihrer Rechte
  • Schnelle Rückmeldung
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung
Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Bestimmen Sie selbst, wie es für Sie und Ihren Ehepartner nach einer Scheidung weitergeht

Wenn Paare sich dazu entschließen zu heiraten, vergessen sie oft, dass sich eine Ehe auch auf die künftige Vermögenslage beider Ehepartner auswirkt. Regelungen für den Fall einer Trennung zu treffen, mag auf den ersten Blick unangenehm sein, kann aber viel Zeit, Energie und Geld sparen, wenn es wirklich zu einer Scheidung kommen sollte. Ein Ehevertrag gibt Ihnen und Ihrem Ehepartner Gewissheit und Sicherheit vor, während und nach der Ehe.

Wann sollten Sie einen Ehevertrag erstellen oder prüfen lassen?

Wenn Sie einen speziellen Güterstand vereinbaren möchten
Wenn Sie Klarheit über die Vermögenslage haben möchten, sollte die Ehe scheitern
Wenn Sie spezielle Regelungen zum Unterhalt treffen möchten

Ehevertrag erstellen lassen: Ihre Vorteile

Kompetent & fair

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung – für jeden, überall und jederzeit.

Wir übernehmen Ihre rechtliche Vertretung im gesamten Verfahren, dabei informieren wir Sie immer im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen.

Schnell & direkt

Im Rahmen der Ersteinschätzung rufen wir Sie werktags innerhalb kürzester Zeit zurück.

Bei uns wissen Sie genau, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Transparent & erreichbar

Im Zuge Ihrer Ersteinschätzung erfahren Sie, ob ein Anwalt notwendig ist und erhalten, wenn Sie mögen, einen individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns werktags von 8–18 Uhr telefonisch. Außerdem können Sie benötigte Dokumente rund um die Uhr in unserem Upload-Portal hochladen.

So einfach können Sie Ihren Ehevertrag erstellen lassen

Schritt 1

Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an

Nach Ausfüllen des Kontaktformulars melden wir uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Am Telefon klären wir, ob in Ihrem Fall ein Anwalt notwendig ist und terminieren auf Wunsch eine Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte im Familienrecht.

Schritt 2

Erhalten Sie eine anwaltliche Erstberatung

Falls erforderlich erhalten Sie von einem unserer Rechtsanwälte eine Erstberatung. Ihr Sachverhalt wird besprochen, es wird eine Einschätzung der Erfolgsaussichten vorgenommen, Ihnen werden Handlungsoptionen aufgezeigt und eine Prognose möglicher Kosten abgegeben. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll.

Schritt 3

Erfahrene Familienrechtsanwälte vertreten Sie

Wenn gewünscht vertreten wir Sie gerne in Ihrem Fall außergerichtlich oder gerichtlich, bieten Ihnen eine weiterführende anwaltliche Beratung, erstellen ggf. weitere Verträge, Schriftsätze oder andere Dokumente.

Sie möchten einen Ehevertrag erstellen und benötigen Unterstützung? Wir sind an Ihrer Seite.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Ihre Anwälte im Familienrecht

Unsere Familienrechtsanwälte erstellen für Sie einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Ehevertrag.
Sükrü Sekeryemez
Rechtsanwalt
Dr. Philipp Hammerich
Rechtsanwalt & Managing Partner
Das sagen unsere Mandanten

Fragen und Ratgeber rund um den Ehevertrag

Welche Regelungen beinhaltet ein Ehevertrag für gewöhnlich?

Der Ehevertrag enthält für gewöhnlich Regelungen über:

  • Den Güterstand der Ehe, also wie das gemeinsame Vermögen nach Ende der Ehe ermittelt und aufgeteilt wird
  • Unterhaltsverpflichtungen
  • Regelungen zur Altersvorsorge und Rente der Ehepartner

Auch beim Ehevertrag gilt die Vertragsfreiheit. Das heißt, dass Sie auch noch viel mehr in Ihrem Ehevertrag regeln können, wenn Sie möchten. Die oben genannten Punkte sind aber die gängigsten und wichtigsten.

Muss ich den Ehevertrag vor der Ehe schließen?

Sie können auch nach Eheschließung jederzeit einen Ehevertrag schließen. Das ist auch beispielsweise dann sinnvoll, wenn sich die Vermögenslagen der Eheleute ändern sollte oder einer der Ehepartner ein Unternehmen gründet.

Wann ist ein Ehevertrag sinnvoll?

Da der Ehevertrag in erster Linie die Vermögenslage nach Ende der Ehe regelt, lohnt er sich insbesondere in drei Fällen:

  • Ein Ehepartner hat deutlich mehr Vermögen als der andere. Hier kann sich der besser verdienende Ehepartner vergewissern, dass der schlechter verdienende Ehepartner nicht nur aus finanziellen Gründe eine Ehe mit ihm eingeht. Genauso kann sich aber auch der schlechter verdienende Ehepartner absichern, wenn er wegen Haushaltsführung und Kindererziehung auf Einkommen verzichten sollte.
  • Ein Ehepartner hat ein Unternehmen. Ein Ehevertrag kann hier dabei helfen, das Unternehmen aus möglichen Vermögensstreitigkeiten bei einer Scheidung rauszuhalten.
  • Die Ehepartner haben eine unterschiedliche Staatsangehörigkeit. Durch den Ehevertrag können die Eheleute entscheiden, welches Recht bei einer Scheidung angewendet werden soll.

Natürlich steht es Ihnen auch frei, einen Ehevertrag zu schließen, wenn keine der oben genannten Voraussetzungen auf Sie zutreffen sollte.

Alles über den Ehevertrag

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank: