Aktuelles Thema Alles, was Sie zum Dieselskandal wissen müssen.
Filesharing-Abmahnung abwehren

Filesharing-Abmahnung abwehren

  • Spezialisierte Anwälte
  • Bundesweite Vertretung Ihrer Rechte
  • Rückruf innerhalb von 2 Stunden
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung
Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Filesharing-Abmahnung erhalten: Darum sollten Sie jetzt aktiv werden

Die Unwissenheit von Verbrauchern wird häufig ausgenutzt. Schnell ist eine Abmahnung geschrieben und versendet. Dabei sind viele Filesharing-Abmahnung juristisch anfechtbar.

Wann sollten Sie gegen eine Filesharing-Abmahnung vorgehen?

Wenn Ihnen vorgeworfen wird, online illegal Musik- und Filmwerke heruntergeladen und geteilt zu haben
Wenn Sie eine Unterlassungserklärung erhalten haben, z.B. von Waldorf Frommer
Wenn Sie sich gegen Ersatzansprüche wehren wollen

Filesharing-Abmahnung abwehren: Ihre Vorteile

Kompetent & fair

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung – für jeden, überall und jederzeit.

Wir übernehmen Ihre rechtliche Vertretung im gesamten Verfahren, dabei informieren Sie immer im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen.

Schnell & direkt

Im Rahmen der Ersteinschätzung rufen wir Sie werktags innerhalb von 2 Stunden zurück.

Bei uns wissen Sie genau, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Transparent & erreichbar

Im Zuge Ihrer Ersteinschätzung erfahren Sie, ob ein Anwalt notwendig ist und erhalten, wenn Sie mögen, einen individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns von werktags von 8–18 Uhr telefonisch. Außerdem können Sie benötigte Dokumente rund um die Uhr in unserem Upload-Portal hochladen.

So einfach erhalten Sie schnelle Hilfe bei einer Filesharing-Abmahnung

Schritt 1

Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an

Nach Ausfüllen des Kontaktformulars melden wir uns innerhalb von zwei Stunden bei Ihnen. Am Telefon klären wir, ob in Ihrem Fall der Filesharing-Abmahnung ein Anwalt notwendig ist und terminieren auf Wunsch eine Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte im Arbeitsrecht.

Schritt 2

Erhalten Sie eine anwaltliche Erstberatung

Falls erforderlich erhalten Sie von einem unserer auf Filesharing-Abmahnungen spezialisierten Anwälten eine Erstberatung. Ihr Sachverhalt wird besprochen, es wird eine Einschätzung der Erfolgsaussichten vorgenommen, Ihnen werden Handlungsoptionen aufgezeigt und eine Prognose möglicher Kosten abgegeben. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll.

Schritt 3

Erfahrene Urheberrechtsanwälte vertreten Sie

Wenn gewünscht vertreten wir Sie gerne in Ihrem Fall außergerichtlich oder gerichtlich, bieten Ihnen eine weiterführende anwaltliche Beratung, erstellen Verträge, Schriftsätze oder andere Dokumente.

Sie haben eine Abmahnung wegen Filesharing erhalten und wollen diese abwehren? Wir sind an Ihrer Seite.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Ihr Anwalt im Urheberrecht

Unsere Urheberrechtsexperten sind spezialisiert auf die Abwehr von Filesharing-Abmahnungen.
Jan Frederik Strasmann, LL.M.
Rechtsanwalt & Managing Partner
Das sagen unsere Mandanten

Fragen und Ratgeber rund um die Filesharing-Abmahnung

Was gilt es bei einer Filesharing-Abmahnung dringend zu vermeiden?

Zu allererst gilt: Ruhe bewahren. Unterschreiben Sie niemals vorschnell eine Unterlassungserklärung. Dasselbe gilt für den Kontakt zur abmahnenden Kanzlei. Unüberlegte Äußerungen können sich negativ auswirken und unerwünschte Folgen nach sich ziehen. Des Weiteren sollten Sie nichts zahlen, wenn Sie nicht sicher sind, dass die Abmahnung gerechtfertigt ist.

Alles rund um die Filesharing-Abmahnung erfahren

Wann verjährt eine Filesharing-Abmahnung?

Sie können nicht zeitlich unabhängig wegen Filesharing abgemahnt werden. Dies hängt von der Verjährungsfrist ab. Bei einer Filesharing-Abmahnung geht es um Schadensersatz. Hier liegt die Verjährungsfrist bei drei Jahren. Die Frist beginnt zum Ende des Jahres zu laufen, in dem das Filesharing stattgefunden hat und der Urheber Kenntnis über Ihren Verstoß erlangt hat. Nach Ablauf der drei Jahre kann der Rechteinhaber keine Ansprüche mehr geltend machen.

Was ist eine Unterlassungserklärung?

Erhalten Sie eine Abmahnung wegen Filesharing liegt in der Regel eine Unterlassungserklärung dabei. Der Abgemahnte verpflichtet sich mit einer Unterzeichnung das abgemahnte Verhalten zu unterlassen. Verstößt dieser dann dagegen kommt es zu einer Vertragsstrafe. Diese kann beträchtliche Summen erreichen.

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank: