Aktuelles Thema Alles, was Sie zum Dieselskandal wissen müssen.
Grundschuld löschen: Rechtliche Beratung vom Anwalt

Grundschuld löschen: Rechtliche Beratung vom Anwalt

  • Erfahrene Anwälte im Immobilienrecht
  • Bundesweite Vertretung Ihrer Rechte
  • Schnelle Rückmeldung
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung
Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Lassen Sie Ihre Grundschuld löschen und befreien Sie sich von Altlasten

Sie haben endlich Ihren Haus- oder Grundstückskredit abbezahlt? Vergessen Sie nicht, die Grundschuld oder die Hypothek, die Sie zur Kreditaufnahme eintragen mussten, wieder zu löschen. So sind Sie von jeglicher Schuld befreit, können Ihre eigenen vier Wände genießen oder Ihre Immobilie problemlos weiterverkaufen.

Wann sollten Sie sich wegen der Löschung einer Grundschuld an uns wenden?

Wenn Sie der Bank den Kredit zur Finanzierung Ihres Vorhabens zurückgezahlt haben
Wenn Sie wollen, dass die Bank keinerlei Rechte mehr an Ihrem Grundstück hat
Wenn Ihre Bank sich weigert die Grundschuld zu löschen

Grundschuld löschen lassen: Ihre Vorteile

Kompetent & fair

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung – für jeden, überall und jederzeit.

Wir übernehmen Ihre rechtliche Vertretung im gesamten Verfahren, dabei informieren wir Sie immer im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen.

Schnell & direkt

Im Rahmen der Ersteinschätzung rufen wir Sie werktags innerhalb kürzester Zeit zurück.

Bei uns wissen Sie genau, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Transparent & erreichbar

Im Zuge Ihrer Ersteinschätzung erfahren Sie, ob ein Anwalt notwendig ist und erhalten, wenn Sie mögen, einen individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns werktags von 8–18 Uhr telefonisch. Außerdem können Sie benötigte Dokumente rund um die Uhr in unserem Upload-Portal hochladen.

So einfach erhalten Sie Hilfe bei der Löschung einer Grundschuld

Schritt 1

Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an

Nach Ausfüllen des Kontaktformulars melden wir uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Am Telefon klären wir, ob in Ihrem Fall der Grundschuld ein Anwalt notwendig ist und terminieren auf Wunsch eine Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte im Immobilienrecht.

Schritt 2

Erhalten Sie eine anwaltliche Erstberatung

Falls erforderlich erhalten Sie von einem unserer Rechtsanwälte eine Erstberatung. Ihr Sachverhalt wird besprochen, es wird eine Einschätzung der Erfolgsaussichten vorgenommen, Ihnen werden Handlungsoptionen aufgezeigt und eine Prognose möglicher Kosten abgegeben. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll.

Schritt 3

Erfahre Immobilienrechtsanwälte vertreten Sie

Wenn gewünscht vertreten wir Sie gerne in Ihrem Fall außergerichtlich oder gerichtlich, bieten Ihnen eine weiterführende anwaltliche Beratung, erstellen Verträge, Schriftsätze oder andere Dokumente.

Sie wollen, dass eine bestehende Grundschuld gelöscht wird und benötigen rechtliche Unterstützung? Wir sind an Ihrer Seite.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Ihr Anwalt im Immobilienrecht

Unsere Rechtsanwälte im Immobilienrecht unterstützen Sie bei der Löschung Ihrer Grundschuld.
Sükrü Sekeryemez
Rechtsanwalt
Das sagen unsere Mandanten

Fragen und Ratgeber rund um die Löschung der Grundschuld

Muss man die Grundschuld löschen lassen?

Nein, eine Pflicht zur Löschung der Grundschuld besteht nicht. Ihnen erwachsen auch keine rechtlichen Nachteile, wenn Sie eine Löschung unterlassen. Es kann nur dann zu Problemen kommen, wenn Sie Ihre „belastete“ Immobilie weiterverkaufen möchten. Käufer möchten in der Regel nämlich nur unbelastete Immobilien erwerben.

Was ist der Unterschied zwischen der Grundschuld und der Hypothek?

Der entscheidende Unterschied zwischen der Grundschuld und der Hypothek ist die Abhängigkeit von einem Darlehen. Die Grundschuld ist im Gegenteil zur Hypothek nicht an ein bestimmtes Darlehen gebunden. Eine Hypothek ist immer von Ihrem Immobilienkredit abhängig.

Wann lohnt es sich, die Grundschuld bestehen zu lassen?

Vor allem, wenn Sie sicher sind, dass Sie Ihre Immobilie nicht verkaufen möchten oder Modernisierungsmaßnahmen anstehen, sollten Sie mit der Löschung warten. Denn auch die Löschung muss von einem Notar vorgenommen werden und kostet daher Geld. Zudem können Sie die noch bestehende Grundschuld als Sicherheit für die Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen verwenden, indem Ihre alte Bank die Grundschuld an Ihre neue Bank abtritt. So sparen Sie sich eine erneute Eintragung im Grundbuch.

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 5

Your page rank: