Aktuelles Thema Alles, was Sie zum Dieselskandal wissen müssen.
Pflichtteil einfordern

Pflichtteil einfordern

  • Erfahrene Anwälte im Erbrecht
  • Bundesweite Vertretung Ihrer Rechte
  • Schnelle Rückmeldung
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung
Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Pflichtteil einfordern: Wir helfen Ihnen, das zu bekommen, was Ihnen zusteht

Eine Enterbung ist für die enterbte Person nicht nur eine finanzielle sondern auch eine persönliche Belastung. Denn oft gehen der Enterbung Streitigkeiten und Zerwürfnisse innerhalb der Familie voraus. Aber gerade wenn Sie mit dem Verstorbenen eng verwandt gewesen sein sollten, haben Sie in der Regel trotz Enterbung einen Pflichtteilsanspruch. Mit unserer Hilfe erhalten Sie Ihren Pflichtteil, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihre Familienangelegenheiten konzentrieren können.

Wann sollten Sie Ihren Pflichtteil einfordern?

Wenn Sie enterbt wurden
Wenn Sie erhalten wollen, was Ihnen zusteht
Wenn Sie finanziell auf einen Teil des Erbes angewiesen sind

Pflichtteil einfordern: Ihre Vorteile

Kompetent & fair

Bei uns erhalten Sie eine kostenlose Ersteinschätzung – für jeden, überall und jederzeit.

Wir übernehmen Ihre rechtliche Vertretung im gesamten Verfahren, dabei informieren wir Sie immer im Vorfeld, welche Kosten auf Sie zukommen.

Schnell & direkt

Im Rahmen der Ersteinschätzung rufen wir Sie werktags innerhalb kürzester Zeit zurück.

Bei uns wissen Sie genau, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Transparent & erreichbar

Im Zuge Ihrer Ersteinschätzung erfahren Sie, ob ein Anwalt notwendig ist und erhalten, wenn Sie mögen, einen individuellen Beratungstermin.

Sie erreichen uns werktags von 8–18 Uhr telefonisch. Außerdem können Sie benötigte Dokumente rund um die Uhr in unserem Upload-Portal hochladen.

So einfach können Sie Ihren Pflichtteil einfordern

Schritt 1

Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an

Nach Ausfüllen des Kontaktformulars melden wir uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen. Am Telefon klären wir, ob in Ihrem Fall ein Anwalt notwendig ist und terminieren auf Wunsch eine Erstberatung mit einem unserer Rechtsanwälte im Erbrecht.

Schritt 2

Erhalten Sie eine anwaltliche Erstberatung

Falls erforderlich erhalten Sie von einem unserer erfahrenen Anwälte eine Erstberatung. Ihr Sachverhalt wird besprochen, es wird eine Einschätzung der Erfolgsaussichten vorgenommen, Ihnen werden Handlungsoptionen aufgezeigt und eine Prognose möglicher Kosten abgegeben. Im Anschluss erhalten Sie ein Beratungsprotokoll.

Schritt 3

Erfahrene Erbrechtsanwälte vertreten Sie

Wenn gewünscht vertreten wir Sie gerne in Ihrem Fall außergerichtlich oder gerichtlich, bieten Ihnen eine weiterführende anwaltliche Beratung, erstellen Verträge, Schriftsätze oder andere Dokumente.

Sie möchten Ihren Pflichtteil einfordern und benötigen rechtliche Unterstützung? Wir sind an Ihrer Seite.

Jetzt kostenlose Ersteinschätzung erhalten

Ihre Anwalt im Erbrecht

Unsere Rechtsanwälte im Erbrecht setzen Ihren Pflichtteilsanspruch einfach, schnell und unkompliziert durch.
Sükrü Sekeryemez
Rechtsanwalt
Das sagen unsere Mandanten

Fragen und Ratgeber rund um den Pflichtteil

Kann ich meine Angehörigen auch vom Pflichtteil enterben?

Die Enterbung vom Pflichtteil ist möglich, unterliegt aber den sehr strengen Voraussetzungen des § 2333 BGB. So ist ein Entzug des Pflichtteils beispielsweise nur möglich, wenn der oder die Enterbte dem Erblasser oder einer ihm nahestehenden Person nach dem Leben trachtet oder ein anderes Verbrechen gegen diese Personen begangen hat. Wichtig ist, dass Sie die Entziehung des Pflichtteils ausdrücklich in Ihrem Testament anordnen und ausführlich begründen.

Muss ich eine Enterbung begründen?

Sie müssen in Ihrem Testament keine Rechenschaft darüber ablegen, warum Sie bestimmte Personen enterben. Im Rahmen der Testierfreiheit dürfen Sie zum Großteil selbst bestimmen, was mit Ihrem Nachlass passiert, ohne besondere Voraussetzungen einhalten zu müssen. Etwas anderes gilt, wenn Sie jemanden auch vom Pflichtteil enterben möchten. Hier müssen Sie ausführlich begründen, warum auch ein Pflichtteil für den oder die Enterbte nicht in Betracht kommt.

Kann ich als Pflichtteilsberechtigter auch Sachen oder Gegenstände aus dem Nachlass erhalten?

Nein. Der Pflichtteilsanspruch ist ein reiner Geldanspruch, den Sie gegen den oder die Erben geltend machen können. Eine Herausgabe von Sachen mit gegebenenfalls immateriellen Wert ist nicht möglich.

Wie hoch ist der Pflichtteil bei einer Erbschaft?

Die Höhe des Pflichtteils beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbanspruchs. Sie hängt also davon ab, in welchem verwandtschaftlichen Verhältnis Sie zum Verstorbenen standen und wie viele Miterben es gibt. Erbt beispielsweise ein Geschwisterteil ganz, weil der andere enterbt wurde, hat der oder die Enterbte einen Pflichtteilsanspruch in Höhe von 25 % des gesamten Erbes. Beide Geschwister ohne Testament würden so ihren jeweiligen gesetzlichen Erbanspruch in Höhe von 50 % erhalten.

Alles über den Pflichtteil im Erbfall

 

Fanden Sie diese Seite hilfreich?

0 / 5 Gesamt: 0

Your page rank: